EUR.1 Zertifikat

Mit einem EUR.1 Zertifikat hat der Importeur im Bestimmungsland Anspruch auf Ermäßigung oder sogar Befreiung von Einfuhrgebühren. Das Zertifikat gilt in allen Ländern, mit denen die EU ein Handelsabkommen geschlossen hat.

Wie funktioniert es?

Wenn ein Importeur von einer Ermäßigung oder Befreiung von Einfuhrgebühren profitieren möchte, muss nachgewiesen werden, dass die Waren vollständig in einem Vertragsland hergestellt oder so weit bearbeitet wurden, dass sie den Ursprungsdokumenten gleichgestellt werden dürfen. Dieser Nachweis kann über ein EUR.1 Zertifikat erfolgen.

Ein EUR.1 Zertifikat kann beantragt werden, wenn Waren in einem Land der Europäischen Union hergestellt wurden und in ein Land exportiert werden, mit dem ein Handelsabkommen besteht. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, muss das EUR.1 Zertifikat ausgefüllt und von der Industrie- und Handelskammer abgestempelt werden.

Die Handelskammer stempelt das Zertifikat nur ab, wenn die korrekten Belege vorgelegt werden (u.a. Lieferantenerklärung, auf der der Ursprung angegeben ist). Anschließend muss das Zertifikat auch vom Zoll abgestempelt werden.

Sind Ihre Waren nicht innerhalb, aber außerhalb der Europäische Union hergestellt? Vielleicht ist dann ein Ursprungszeugnis eine Lösung um Ihre Einfuhrzölle zu minimalisieren.

Ist es vorgeschrieben?

Die Verwendung des EUR.1 Zertifikats ist nicht vorgeschrieben. Ihre Kunden können aber ein Interesse daran haben, weil sie damit einen finanziellen Vorteil erzielen. In einigen Fällen gibt es aber kaum einen Unterschied zwischen dem gängigen und dem Präferenztarif, sodass es sich kaum lohnt, ein EUR.1 Zertifikat zu beantragen. Wir schauen gerne nach, ob sich ein EUR.1 Zertifikat für Sie lohnt!

Wir übernehmen Ihren Antrag

Mit unserer Zollgenehmigung können wir ein EUR.1 Zertifikat ausstellen, ohne dass dieses von der Handelskammer oder dem Zoll abgestempelt werden muss. So sparen Sie Zeit und Kosten.

Wir sorgen für die Aufstellung des Dokuments und die Beantragung der notwendigen Nachweise. Hierfür benötigen wir die folgenden Unterlagen:

Wenn Sie uns die Unterlagen vor 11.30 Uhr mailen oder faxen, bekommen Sie Ihr EUR.1 Zertifikat noch am selben Tag!

  • Rechnung
  • Zolldokument (nicht nötig, wenn dieses von uns erstellt wurde)
  • Foto des Typenschilds (nur bei Maschinen)
  • Kopie des Kennzeichens (nur bei Fahrzeugen)
  • Vollmacht
EUR.1 certificaat

Fordern Sie ein unverbindliches EUR.1 Dokument an

Produktart*
Lieferant
Dokumentation vorhanden*

Ihre Nachricht*

Haben Sie Fragen?